ARBEITSGRUPPE
KINDER PSYCHISCH UND
SUCHTKRANKER ELTERN

4. März 2019

Aufklärungs- und Entstigmatisierungskampagne über psychische Erkrankungen gefordert

Der Vorstand des Paritätischen hat in seiner Sitzung am 25. Januar 2019 die Positionierung „Kinder psychisch kranker Eltern: Verstehen, aufklären, entstigmatisieren“ verabschiedet. […]

weiterlesen

29. August 2018

Mehr Hilfen für Kinder von Suchtkranken

Drogenbeauftragte Marlene Mortler (CSU) zum Kinder- und Jugendreport der DAK

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler (CSU), hat mehr Hilfen für Kinder von Suchtkranken gefordert. „Kinder aus suchtbelasteten Familien leiden […]

weiterlesen

28. August 2018

Kinder- und Jugendreport 2018

DAK-Studie stellt Zusammenhang von Eltern- und Kindergesundheit fest

Im Auftrag der DAK wertete die Universität Bielefeld umfangreiche Abrechnungsdaten des Jahres 2016 von fast 600.000 Kindern und 430.000 Eltern […]

weiterlesen

1. April 2018

Thema nun auf der politischen Agenda

Der Paritätische Gesamtverband begrüßt Arbeitsgruppe Kinder psychisch kranker Eltern

„Der Paritätische Gesamtverband begrüßt es, dass das Thema niedrigschwelliger und lebensweltorientierter Unterstützungsleistungen nun auf die politische Agenda gesetzt wurde.“ Dies […]

weiterlesen

13. März 2018

Breite Expertise vorhanden

Dachverband Gemeindepsychiatrie zur Arbeitsgruppe Kinder psychisch und suchtkranker Eltern

„Es wurde deutlich, dass eine sehr breite Expertise aus Fachverbänden, Landes- und kommunalen Behörden sowie aus der Selbsthilfe vorhanden ist. […]

weiterlesen

9. März 2018

Anstrengungen haben sich gelohnt

Bündnis 90/Die Grünen erwartet von der Arbeitsgruppe substanzielle Vorschläge

„Unsere Anstrengungen haben sich gelohnt“, erklären Beate Walter-Rosenheimer, Sprecherin für Jugendpolitik, und Maria Klein-Schmeink, Sprecherin für Gesundheitspolitik der Bundestagsfraktion Bündnis […]

weiterlesen

8. Februar 2018

Thema im Koalitionsvertrag

Nacoa Deutschland – Interessenvertretung für Kinder aus Suchtfamilien

„Das Thema Kinder von psychisch kranken (und darin eingeschlossen: Kinder suchtkranker) Eltern hat es in den Koalitionsvertrag geschafft“, würdigt Nacoa […]

weiterlesen

23. Juni 2017

Ein wichtiger Schritt voran

AFET – Bundesverband für Erziehungshilfe zum einstimmigen Beschluss des Deutschen Bundestags

„Nun kommen wir einen wichtigen Schritt voran“, erklärte die Geschäftsführerin des AFET, Jutta Decarli, nachdem der Bundestag am 23. Juni […]

weiterlesen

RÜCKBLICK

Kommissionen, Bundesverbände und andere gesellschaftliche Akteure machen seit Jahren auf die Situation der Kinder psychisch und suchtkranker Eltern aufmerksam und fordern, dass die Versorgung besser und nachhaltiger geregelt wird.

ARBEITSGRUPPE

Aktuell werden drei interdisziplinäre Fachexpertisen in den Bereichen Recht, Gute Praxis und Forschung erstellt, auf deren Grundlage die Arbeitsgruppe Zielperspektiven für die Erarbeitung der Empfehlungen zur Verbesserung der Situation von Kindern psychisch kranker und suchtkranker Eltern erarbeiten wird.

NEWS

4. März 2019

Aufklärungs- und Entstigmatisierungskampagne über psychische Erkrankungen gefordert

Der Vorstand des Paritätischen hat in seiner Sitzung am 25. Januar 2019 die Positionierung „Kinder psychisch kranker Eltern: Verstehen, aufklären, entstigmatisieren“ verabschiedet. […]

weiterlesen

KONTAKT

Geschäftsstelle

ARBEITSGRUPPE KINDER PSYCHISCH UND SUCHTKRANKER ELTERN

AFET –
Bundesverband für Erziehungshilfe e.V.

Georgstr. 26
30159 Hannover

ArbeitsgruppeKpkE@afet-ev.de