ARBEITSGRUPPE
KINDER PSYCHISCH UND
SUCHTKRANKER ELTERN

NEWS

4. März 2019

Aufklärungs- und Entstigmatisierungskampagne über psychische Erkrankungen gefordert

Der Vorstand des Paritätischen hat in seiner Sitzung am 25. Januar 2019 die Positionierung „Kinder psychisch kranker Eltern: Verstehen, aufklären, entstigmatisieren“ verabschiedet. Darin fordert er die Bundesregierung auf, die 2017 vom Bundestag beschlossenen Aufklärungs- und Entstigmatisierungskampagnen über psychische Erkrankungen 2019 bundesweit zu starten und die dafür notwendigen finanziellen Mittel im Bundeshaushalt 2020 bereitzustellen und auszuweisen.

RÜCKBLICK

Kommissionen, Bundesverbände und andere gesellschaftliche Akteure und Akteurinnen machen seit Jahren auf die Situation der Kinder psychisch und suchtkranker Eltern aufmerksam und fordern, dass die Versorgung besser und nachhaltiger geregelt wird.

ARBEITSGRUPPE

Am 22. Juni 2017 beauftragte der Deutsche Bundestag die Bundesregierung damit, eine interdisziplinäre und interministerielle Arbeitsgruppe einzurichten. Die zeitlich befristete Arbeitsgruppe sollte einvernehmlich Maßnahmen vorschlagen, die die Situation von Kindern mit psychisch und suchtkranken Eltern verbessert.

NEWS

24. Februar 2020

Abschlussbericht

Der Abschlussbericht der Arbeitsgruppe wurde im Dezember 2019 dem Deutschen Bundestag zugeleitet. Die Arbeitsgruppe hat damit ihren Auftrag erfüllt, einvernehmliche […]

weiterlesen

KONTAKT

Geschäftsstelle

ARBEITSGRUPPE KINDER PSYCHISCH UND SUCHTKRANKER ELTERN

AFET –
Bundesverband für Erziehungshilfe e.V.

Georgstr. 26
30159 Hannover

ArbeitsgruppeKpkE@afet-ev.de